Unsere OP-Räume entsprechen dem neuesten technischen Standard

Operationssaal

Dem Fachbereich Orthopädie und Traumatologie stehen vier fixe Operationssäle an fünf Tagen zur Verfügung, an vier Tagen davon mit Regelbetriebszeiten bis 19 Uhr. Zusätzlich wird an vier weiteren Tagen ein Eingriffsraum als OP-Saal verwendet und dreimal/Woche wird ein Operationssaal im LKH Wagna bespielt. Unsere OP-Räume entsprechen dem neuesten technischen Standard.

Es werden operative Interventionen wie Stabilsierung komplexer Becken-, Wirbelsäulen- und Gelenksverletzungen, operative Versorgung polytraumatisierter PatientInnen oder auch minimal-invasive arthroskopische Interventionen durchgeführt. 

Jahresbericht 2016_Operationen.pdfOperationen der Orthopädie und Traumatologie im Jahresbericht 2016

OP.jpg 

Letzte Aktualisierung: 05.04.2017