Sektion Sportorthopädie & Gelenkchirurgie

Never stop moving!

 

​Leiter: ​OA Priv.-Doz. Dr. Gerwin Bernhardt
​1. Stv.:

OA Dr. Michael Novak

2. Stv.: ​Mag. DDr. Stefan Fischerauer
 
Die Sportorthopädie & Gelenkchirurgie beschäftigt sich mit der Vorbeugung und Behandlung von Problemen, die im Rahmen der Sportausübung oder als Folge der Sportausübung (Sportverletzungen) auftreten können. Typische sportspezifische Probleme des Bewegungsapparates sind zum Beispiel der Kreuzbandriss beim Fußballspielen, der Unterarmbruch beim Inlineskaten oder auch Überlastungsschäden wie z.B. der Tennisarm oder verschiedene Knorpelschäden und betreffen Patienten aller Altersklassen. Nach einer eingehenden Problemanalyse wird entweder mit konservativen Mitteln oder operativen Therapien die Verletzung wieder zur Ausheilung gebracht.

Unsere klinischen Schwerpunkte sind im konservativen Bereich die Behandlung von akuten Sportverletzungen und Überlastungsschäden sowie die Beurteilung der sportlichen Belastbarkeit. Operativ behandeln wir in unserem Haus Hüftgelenksbeschwerden, komplexe Kniebandinstabilitäten, Achsfehlstellungskorrekturen, Meniskusschäden, knorpelregenerative Maßnahmen an Knie- und Sprunggelenk, Sehnen- und Muskelrupturen, Frakturen sowie Sprunggelenksbeschwerden.


Jahresbericht 2018_Sektio Sport.pdfJahresbericht 2018_Sektion Sport


Arthroskopie.jpg
Abbildung 1: arthroskopischer vorderer Kreuzbandersatz


Hemischlitten a.jpgHemischlitten b.jpg

Abbildung 2: mediale Halbschlittenprothese Knie


Umstellungsosteotomie 1.jpgUmstellungsosteotomie 2.jpg 

Abbildung 3: hohe tibale Umstellungsosteotomie (HTO)


Weiterführende Links

Letzte Aktualisierung: 15.10.2019