Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Schmerzambulanz.

Sektion Wirbelsäule

​Leitung: OA Dr. Gerhard Bratschitsch
1. ​Stv. ​​OA Dr. Uldis Berzins
​2. Stv. OA Dr. Wilfried Materna
 
Das Team der Sektion Wirbelsäule ist im klinischen Betrieb des LKH Univ.-Klinikum Graz für die operative und stationäre Versorgung  sowie die wöchentliche Spezialambulanz des sehr breit gefächerten Fachgebietes Wirbelsäulenchirurgie zuständig.
Das multidisziplinäre Team deckt die chirurgische Versorgung hereditärer, traumatischer, infektiöser, degenerativer und primär sowie sekundär maligner  Erkrankungen der Wirbelsäule ab.
  • degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule wie Bandscheibenvorfall, Bandscheibenabnützung, Spinalkanalstenose, Wirbelgleiten
  • Entzündungen der Wirbelsäule wie bakterielle Entzündung der Wirbelsäule, Erkrankungen des rheumatoiden Formenkreises und ihre Auswirkungen auf die Wirbelsäule (Mb. Bechterew, atlantoaxiale Instabiliät, uÄ).
  • Tumoren der Wirbelsäule (Primärtumore und Metastasen)
  • Deformitäten der Wirbelsäule (idiopathische Skoliose, degenerative Skoliose, Wirbelkörperdeformitäten, posttraumatische Deformitäten)


Sektion Wirbelsäule Jahresbericht.pdfJahresbericht 2017_Sektion Wirbelsäule

Wirbelsauele2015.jpg

 

Letzte Aktualisierung: 20.04.2018